zurück zur Übersicht

Tagungshotels am Bodensee - Tagen am Bodensee


Die zahlreichen Tagungshotels am Bodensee lassen keine Wünsche offen

Der Erfolg einer Tagung hängt nicht zuletzt vom Ambiente der Tagungsstätte und von der landschaftlichen Umgebung ab. Eine Tagung muss etwas Besonderes sein, um die Teilnehmer zu motivieren, und ein sehr gutes Rahmenprogramm bieten. Und was kann entspannender sein, als in einer Tagungspause bei einer Tasse Kaffee auf der Hotelterrasse über den Bodensee zu schauen und das herrliche Panorama der Alpen zu genießen.

Alle diese Voraussetzungen bietet die gesamte Region um den Bodensee: Tagungshotels inmitten einer der schönsten Landschaften Deutschlands. In fast jedem Ort und in jeder Stadt am Bodensee gibt es Hotels, die sich speziell für Tagungen anbieten und auch über das entsprechende Equipment verfügen.

Die Auswahl an Tagungshotels am Bodensee ist sehr groß und reicht von einfachen Hotels bis hin zu Räumlichkeiten in der historischen Umgebung eines Schlosses. Eines haben sie jedoch alle gemeinsam, die sprichwörtliche Gastlichkeit, die die Badener und Bayern so beliebt gemacht hat. Die persönliche Fürsorge um ihre Gäste, hat den Hotelbetreibern am Bodensee in aller Welt zu großer Anerkennung verholfen.

Hierzu gehört in erster Linie neben den Zimmern auch die Küche, denn das kulinarische Wohlbefinden der Gäste ist ein wesentlicher Bestandteil eines Tagungshotels. Man kocht international, aber zelebriert auch die hohe Kunst der badischen und bayerischen Küche, bietet die zwischenzeitlich hervorragenden Weine aus der Region an, ohne auf auf internationalen Standard zu verzichten.

Besonders die Tagungshotels in den Städten und Gemeinden am Bodensee, die von der "Weißen Flotte" angefahren werden, bieten etwas ganz Spezielles an: Tagung auf einem Schiff. So kann der Tagungsveranstalter seinen Teilnehmern für einen Tag die Abwechslung bieten, die eine Tagung braucht, ohne den zeitlichen Rahmen zu sprengen. Die in Frage kommenden Schiffe verfügen wenigstens über die Grundausstattungen, die man für Tagungen benötigt, und die Tagungsverpflegung entspricht ebenfalls der gehobenen Küche.

Tagungshotel in den großen Städten am Bodensee sind naturgemäß etwas anders orientiert als Hotels in den kleineren Gemeinden: Die Zahl der Tagungsgäste kann um einiges höher sein, da meistens auch die zur Verfügung stehenden Tagungsräume größer sind. Für internationale Tagungen sind die Räume zum Teil auch mit Simultan-Übersetzungsanlagen ausgerüstet, die sich für die kleineren Hotels kaum lohnen. Auch das Angebot an Mahlzeiten ist in den Hotels der größeren Städte wesentlich internationaler, wobei der hohe Level der Kochkunst für den gesamten Bodensee gilt.

Auf jeden Fall findet man unter den zahlreichen Tagungshotels am Bodensee für jede Teilnehmerzahl und für jeden Tagungsanlass das passende Hotel , aber auch für die individuellen Vorstellungen des Veranstalters, was Unterkunft, Verpflegung und Freizeitgestaltung betrifft.


S.(0-50)                                                                                            zurück zur Übersicht




  WERBUNG