hotel-bodensee.com – Suchfilter

Objektarten


Preise


Sterne

Geprüfte Unterkunft


Infos zum Objekt

Lage & Entfernungen

Zimmerausstattung

Verpflegung

Parkmöglichkeiten

Sonstiges

Erwachsene
Kinder

Hotels in Lindau am Bodensee

9 Objekte in Lindau

  • Hausansicht
  • Zimmer
  • Zimmer
  • Aufenthaltsraum
12

Hotel in Lindau

  • Max. 3 Gäste
  • 18 m2 Wohnfläche
ab 40,- €
pro Nacht & pro Person
ab der 3. Pers. 40,- €
  • Schmiedgasse
  • Bei der Heidenmauer 13
  • Doppelzimmer Comfort Beispilebild
  • Doppelzimmer Comfort Beispilebild
12

Hotel in Lindau

  • Max. 6 Gäste
  • 40 m2 Wohnfläche
Sauna · allergikerfreundlich
ab 109,- €
pro Nacht & pro Person
ab der 3. Pers. 0,- €
  • Hotel am Rehberg
  • Hotel am Rehberg
  • Hotel am Rehberg
  • Hotel am Rehberg
12

Hotel in Lindau

  • Max. 2 Gäste
  • 20 m2 Wohnfläche
Garten
ab 110,- €
pro Nacht
  • Ebner - Boutique-Hotel
  • Ebner - Boutique-Hotel
  • Ebner - Boutique-Hotel
  • Ebner - Boutique-Hotel
18
Premium Objekt

Hotel in Lindau

  • Max. 2 Gäste
  • 20 m2 Wohnfläche
Aufzug · allergikerfreundlich
auf Anfrage
  • Hotel
  • Badezimmer
  • Außenanlage
  • Badezimmer
10

Hotel in Lindau

  • Max. 4 Gäste
  • 20 m2 Wohnfläche
Aufzug · behindertenfreundlich · allergikerfreundlich
ab 89,- €
pro Nacht
  • Hotel garni Reulein
  • Hotel garni Reulein
  • Hotel garni Reulein
  • Hotel garni Reulein
7

Hotel in Lindau

  • Max. 26 Gäste
  • 20 m2 Wohnfläche
Garten
ab 110,- €
pro Nacht
  • Hotelansicht
  • Doppelzimmer
  • Apartment
  • Küche im Apartment
10

Hotel in Lindau

  • Max. 4 Gäste
  • 40 m2 Wohnfläche
allergikerfreundlich
ab 105,- €
pro Nacht
  • Zimmer
  • Zimmer
  • Zimmer
  • Zimmer
10

Hotel in Lindau

  • Max. 2 Gäste
  • 30 m2 Wohnfläche
Aufzug
ab 130,- €
pro Nacht
  • Hotelansicht
  • Doppelzimmer
  • Doppelzimmer
  • Doppelzimmer
10

Hotel in Lindau

3 Sterne DTV
  • Max. 4 Gäste
  • 20 m2 Wohnfläche
Aufzug
ab 72,- €
pro Nacht


 

Lindau – die Perle am Bodensee

Lindau am Bodensee

Lindau, eine der schönsten Städte am Bodensee, ist ein Anziehungspunkt für Segler und Erholungsuchende. Die Verwaltungshauptstadt des gleichnamigen Landkreises liegt am östlichen Seeufer, im Dreiländereck Deutschland - Österreich - Schweiz und hat rund 24.500 Einwohner.

Die Stadt entwickelte sich aus einem kleinen Marktflecken und fand im Jahr 882 das erste Mal Erwähnung. Nach dem Bau der Pfarrkirche St. Stephan, die 1180 geweiht wurde, erhielt Lindau um 1224 die Reichsfreiheit. Auf der Insel Lindau, auf der sich die heutige Altstadt befindet, wurde um 1280 ein Franziskanerkloster errichtet.

Lindau hat einen ausgezeichneten Ruf als Tourismuszentrum und stellt in 80 Hotels, Pensionen und privaten Unterkünften insgesamt 3.000 Betten für Gäste bereit. Eine moderne Jugendherberge wurde 1997 eröffnet. Besonders die schöne Seelage, das milde Klima und viele Möglichkeiten für Aktivitäten und Ausflüge sind Argumente für Gäste, in die Stadt zu kommen.

Der Wirtschaftsstandort Lindau hat sich den Gegebenheiten angepasst und so sind nur wenige größere Unternehmen, wie Liebherr, und kleinere Betriebe angesiedelt. Im Umkreis der Stadt wird hauptsächlich Obstbau betrieben. Die Dienstleistungsbranche ist rund um den Bodensee ein wichtiger Wirtschaftsfaktor.

Lindau hat eine ausgewogene, interessante Gastronomieszene. Sie ist Tagungsort für renommierte Konferenzen (Psychiatrie, Treffen der Nobelpreisträger) und Sitz der staatlichen bayerischen Spielbank, die sich am östlichen Ufer der Altstadt befindet. International beachtete Segelwettbewerbe und Regatten finden in Lindau statt. Jedes Jahr im Mai ist die Stadt Gastgeber des internationalen Bodensee-Festivals. Hinzu kommen zahlreiche Ausstellungen, Theater- und Opernaufführungen und die Oldtimer Rallye "Lindau Klassik", die schon seit vielen Jahren ein fester Bestandteil des städtischen Veranstaltungskalenders ist.

Für Übernachtungen in der Nähe von Lindau empfehlen wir das Hotel Lipprandt in Wasserburg – fernab des Trubels direkt am schönen Bodensee gelegen!

Die 68 ha große Insel Lindau, auf der sich die sehenswerte mittelalterliche Altstadt befindet, ist mit dem Festland durch einen Damm und eine Brücke verbunden. Um die gesamte Insel führt ein Uferweg, vorbei an schönen Aussichtsplätzen, Bootsverleihen, dem Römerbad, der Spielbank und dem Segelhafen, bis zur Seepromenade am Hafen. Von hier aus starten Ausflugsschiffe auf den Bodensee und reguläre Kursschiffe nach Bregenz oder Konstanz. Die Hafeneinfahrt mit dem Leuchtturm und dem Bayerischen Löwen ist eine weltbekannte Sehenswürdigkeit.

Die Altstadt ist verkehrsberuhigt und hat mehrere Fußgängerzonen. Am Bismarckplatz steht das alte Rathaus, das im 15. Jahrhundert gebaut wurde. Im Erdgeschoss befindet sich eine Bibliothek mit mehr als 20.000 historischen, wertvollen Büchern. Der große Saal des Hauses gilt als einer der besterhaltenen gotischen Säle am Bodensee.

Das Stadtmuseum ist im Bürgerhaus "Zum Cavazzen" untergebracht. In der Nähe stehen das Theater und die Marionettenoper. Im Bereich der Altstadt befinden sich mehrere kleine Hotels.
Die Umgestaltung des westlichen Inselbereichs hinter dem historischen Hauptbahnhof gab dem Bereich ein neues, modernes Flair. In dem neu gestalteten Areal befinden sich u.a. die Volkshochschule, das Haus der Wirtschaft mit IHK und HWK und eine Klinik für plastische Chirurgie.

Die Lindauer Stadtteile, die auf dem Festland liegen, sind ebenfalls für Besucher interessant und mit Parks, Gartenanlagen und Aussichtsplätzen an den Promenaden schön gestaltet. Die Stadtverwaltung befindet sich am Europa-Platz nahe dem Damm zur Insel. Viele Einkaufsmöglichkeiten in der Umgebung des Stadtzentrums machen einen Bummel zu einem entspannten Erlebnis und vervollständigen einen Urlaub in Lindau, der "Perle am Bodensee".