Kressbronn - hotel-bodensee.com

Hotel/ Hotels in Kressbronn

Leider wurden keine Ergebnisse gefunden!



Kressbronn am Bodensee

Kressbronn liegt zwischen Friedrichshafen und Lindau. Die Stadt befindet am Nordufer des Sees. Kressbronn hat ca. 8.000 Einwohner und liegt auf einer Höhe von 438m über dem Meeresspiegel. Das heutige Gemeindegebiet von Kressbronn war früher einmal eine antik römische Besiedlung, was sich durch mehrere Ausgrabungen belegen lässt. Im Mittelalter besaß der Graf von Montfort dieses Gemeindegebiet, musste es aber im Laufe der Zeit an Österreich abtreten. Kressbronn hat insgesamt vier Partnerstädte. Maiche, das in Frankreich liegt, mit der offiziell eine Schulpartnerschaft seit 1987 besteht.

Ebenfalls besteht eine Schulpartnerschaft mit der bekannten Stadt Budapest in Ungarn sowie der Stadt Burgstädt, gelegen in Sachsen. Außerdem verbindet Kressbronn eine sehr innige Partnerschaft mit der Stadt Rorschacherberg in der Schweiz. Kressbronn hat außerdem seit 1978 eine Patenschaft eines U-Bootes, mit dem Namen U 17, übernommen, welches in Echernförde für die Bundesmarine im Einsatz war. Neben der Landwirtschaft ist vor allem der Tourismus in Kressbronn ein wichtiger Wirtschaftsfaktor.

In der Stadt wird vorrangig der Wein-, Obst- und Hopfenanbau betrieben. Daneben ist Kressbronn die einzige Gemeinde am Bodensee, die dem Anbaugebiet „württembergischer Bodensee“ angehört. Darüber hinaus gibt es zahlreiche kleinere und mittelständische Betriebe, die vor allem durch die steigende Erweiterung ihrer Gewerbeflächen immer wichtiger werden für den Ort werden. Ein Großteil der Kressbronner Bevölkerung arbeitet in den größeren Nachbarstädten, wie Lindau, Tettnang oder Friedrichshafen. In Kressbronn ist es außerdem möglich mit etlichen Ausflugschiffen über den Bodensee zu fahren. Der Ort selber hat zudem einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Bspw. überspannt die erste und älteste Kabelhängebrücke Deutschlands die Argen.

Sie hat eine Spannweite von 72 Meter und wurde von Karl von Leibbrand im Jahre 1897 erbaut. Eine weitere Attraktion des Ortes ist das Wasserschloss, das im Jahre 1500 entstanden ist und zu einem kurzen Besuch einlädt. Freunde der Barockzeit können sich an den vier Kapellen die sich im Ort befinden, erfreuen. Des Weiteren befindet sich ganz in der Nähe Deutschlands zweitgrößter Yachthafen, der aber am Bodensee der Größte seiner Zunft ist. Der Yachthafen hat ca. 1500 Liegeplätze und trägt den schönen Namen Meichle u. Mohr Marina.

In Kressbronn gibt es auch sehr schöne und vor allem ruhige Hotels. Es gibt Hotels direkt im Ortskern, oder aber welche direkt am Bodensee gelegen. Die Hotels sind in einem sehr gutem Zustand, und nur zu empfehlen. Einige Hotels sind wegen ihrer tollen Lage direkt am Bodensee schon einige Zeit im Voraus ausgebucht. Da lohnt es sich aber dann auf jeden Fall, rechtzeitig zu buchen. Kressbronn ist der ideale Ort, um einmal dem Stress des Alltages zu entfliehen. Die Ruhe und Gelassenheit der Menschen übertragen sich sofort auf das eigene Gemüt, so dass man gar nicht anders kann als sich zu entspannen. Kressbronn bringt also alles mit, was es für einen erholsamen Urlaub benötigt, und ist auf jeden Fall einen Besuch wert, den man lange Zeit in schöner Erinnerung behalten wird.

 
[ zum Seitenanfang ]


  WERBUNG